NACHRICHTEN

Jugendprojekt gegen Fremdenhass geht in zweite Runde

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) startet am Wochenende die zweite Phase seines Aktionsjahrs gegen Rechtspopulismus und zur Integration von Flüchtlingen. Ziel im Rahmen der Initiative "Zukunftszeit. Gemeinsam für ein buntes Land" ist es, bis zur Bundestagswahl 35.000 Stunden ehrenamtliches Engagement zu sammeln, wie der BDKJ am Dienstag in Düsseldorf mitteilte.

Bis September sind die 17 Mitgliedsverbände mit ihren 660.000 Mitgliedern aufgerufen, konkrete Aktionen etwa bei Ferienfreizeiten oder in den Gemeinden durchzuführen, die ein Zeichen für eine solidarische und offene Gesellschaft setzen, hieß es weiter. Die angepeilte Zahl von 35.000 Stunden entspricht in etwa der Dauer einer vierjährigen Legislaturperiode und soll den politischen Charakter der Aktion unterstreichen.
"Wir wollen nun zeigen, wie wir uns aus unserem Glauben heraus für andere einsetzen. Ganz egal, ob die Gruppen einen Kochabend mit Geflüchteten machen, zum politischen Nachtgebet einladen oder eine Fahrraddemo gegen Rechts organisieren, alle eint der Einsatz für ein menschenfreundliches, vielfältiges Land", erläuterte BDKJ-Bundespräses Dirk Bingener.
Die Initiative startete im September vergangenen Jahres. Zunächst lag der Schwerpunkt den Angaben zufolge auf Bildungsarbeit gegen Menschenfeindlichkeit.

KNA

Heiliger des Tages

Umfragen

Bistum Augsburg

> Ausgabe 9/2017: Ottmaringer Erklärung der Fokolar-Bewegung
> Ausgabe 6/2017: Wort der deutschen Bischöfe – Einladung zu einer erneuerten Ehe- und Familienpastoral im Licht von Amoris laetitia
> Ausgabe 3/2017: Botschaft von Papst Franziskus zum 103. Welttag des Migranten und Flüchtlings
> Ausgabe 51/52: Botschaft des Heiligen Vaters Papst Franziskus zur Feier des Weltfriedenstages am 1. Januar 2017
> Ausgabe 49/2016: Ökumene ist Rückkehr zum Auftrag. Eine Zeitansage zur Einheit der Christen von Bischofsvikar Prälat Bertram Meier.
> Ausgabe 47/2016: Apostolisches Schreiben von Papst Franziskus „Misericordia et misera“ zum Abschluss des außerordentlichen heiligen Jahres der Barmherzigkeit
> Ausgabe 44/2016: Gemeinsames ökumenisches Gebet in der lutherischen Kathedrale von Lund: Homilie des Heiligen Vaters
> Ausgabe 44/2016: Gemeinsame Erklärung anlässlich des gemeinsamen katholisch-lutherischen Reformationsgedenkens; Lund, 31. Oktober 2016
> Ausgabe 41/2016: Interview mit Generalvikar Harald Heinrich über die Pastoralvisitation im Dekanat Benediktbeuern und zur Pastoralen Raumplanung
> Ausgabe 42/2016: Botschaft von Papst Franziskus zum Weltmissionssonntag am 23. Oktober 2016
> Ausgabe 36/2016: Botschaft von Papst Franziskus zum 50. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel am 11. September 2016
> Ausgabe 34/2016: Diözesanrichter Alessandro Perego erläutert das interne Vorgehen bei Missbrauchsfällen
> Ausgabe 33/2016: Interview mit Psychotherapeutin Helga Kramer-Niederhauser zum Thema Missbrauch und sexualisierte Gewalt
> Ausgabe 32/2016: Interview mit Brigitte Ketterle-Faber, Missbrauchs-Beauftragte der Diözese Augsburg
> Ausgabe 5/2015: Botschaft von Papst Franziskus zur Fastenzeit 2016
> Ausgabe 4/2016: Interview mit Dogmatik-Professorin Gerda Riedl über den Jubiläumsablass im Heiligen Jahr
> Ausgabe 53/2016: Botschaft des Heiligen Vaters Papst Franziskus zur Feier des Weltfriedenstages - 1. Januar 2016

Service

Info-Links