REGIONALNACHRICHTEN

Video: Welttag der Migranten und Flüchtlinge

Der große Flüchtlingsstrom ist abgeebbt, inzwischen kommen deutlicher weniger Asylbewerber nach Bayern als noch vor gut einem Jahr. Doch die Probleme hören damit nicht auf, sie verändern sich nur. Am Welttag der Migranten und Flüchtlinge möchte katholisch1.tv den Blick auf den aktuellen Stand im Bistum Augsburg lenken. Ein Tag, der 1914 als kirchlicher Gedenktag von Papst Benedikt dem Fünfzehnten eingeführt wurde und der Fragen aufwirft: Was hat sich bisher getan und wo muss in Bezug auf die Flüchtlingsthematik im Bistum Augsburg noch einiges geschehen?

www.katholisch1.tv

<<<
zur Übersicht

Augsburg

Regensburg

Deutschland

Neue Bildpost