Anzeige

Gesponsert

Den Fuhrpark einfach managen

Wer eine Firmenflotte managt, trägt auch das Risiko für die Fahrzeuge – zum Beispiel bei einem Unfall. Fahrzeughalter sind verpflichtet, gewisse gesetzliche Vorgaben einzuhalten. Darunter fällt etwa die Kontrolle der Führerscheine oder eine Unterweisung der Fahrer nach Unfallverhütungsvorschrift. Doch wie behält man den Überblick, ob diese Pflichten auch erfüllt werden?

Moderne digitale Methoden können dabei helfen, die Halterhaftungspflichten einzuhalten. Die Führerscheine der Fahrer können dank digitaler Verfahren einfach und unkompliziert automatisch kontrolliert und dokumentiert werden. Einen Kurs zur Fahrerunterweisung müssen Fahrer heutzutage nicht in Präsenz besuchen: E-Learning-Kurse können die von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung vorgeschriebenen Inhalte in kürzester Zeit vermitteln und sichern den Fahrzeughalter dank Zertifizierung rechtlich ab. 

Die Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland mbH (WGKD) hat einen Rahmenvertrag mit der Fuhrpark­management-Plattform Carmada (www.carmada.de) geschlossen. Die cloudbasierte Plattform der freenet.de GmbH vereinfacht kleinen und mittelständischen Unternehmen die Fuhrparkverwaltung – und sie können sicher sein, dass ihr Fuhrpark alle gesetzlichen Pflichten erfüllt. Mittels digitalisierter Prozesse wie der Führerscheinkontrolle via Smartphone oder der automatisierten, elektronischen Fahrerunterweisung per E-Learning-Programm bietet Carmada modernes Fuhrparkmanagement. 

Weitere Informationen:

www.wgkd.de/rahmenvertrag/freenetde-gmbh

24.10.2022 - Anzeigen