Gesponsert

Geräte nach Bedarf und Wunsch

Smartphone und Tablet sind aus der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Doch mit der Komplexität der Anforderungen und der Anzahl der eingesetzten mobilen Geräte steigt für den Arbeit­geber auch der Aufwand. 

Die Geräte werden oft individuell eingerichtet, das heißt, alle notwendigen Apps, Programme und Anwendungen werden installiert und konfiguriert – bei jedem Mitarbeiter. Ein enormer zeitlicher Aufwand! Zudem gilt es, während der Nutzung der Geräte Anwenderfragen und Servicefälle zu klären. Außerdem muss der Schutz sensibler Daten, die auf den mobilen Endgeräten gespeichert sind, stets gewährleistet sein und nach Ablauf der Nutzungsdauer müssen diese datenschutzkonform wieder gelöscht werden. 

Um Arbeitgeber dabei zu unterstützen, all diesen Herausforderungen gerecht zu werden, hat die WGKD die Zusammenarbeit ihres langjährigen Partners Syno (www.syno.care) mit Samsung initiiert. Das Ergebnis: Exklusive Nachlässe für Smartphones und Tablets, die ganz nach den individuellen Anforderungen des jeweiligen Unternehmens konfiguriert werden. Alle gewünschten Apps werden installiert und schon bestehende
Adressbücher übertragen. 

Die Geräte sind bei Auslieferung exakt auf den Bedarf des Anwenders zugeschnitten und sofort einsatzbereit. Die Anforderungen des Datenschutzgesetzes werden mit der Sicherheitssoftware Samsung Knox erfüllt. Speicherverschlüsselung, die Möglichkeit der Fernlöschung (bei Verlust oder Diebstahl) und ein erhöhter Zugriffschutz sind fester Bestandteil dieser Lösung. Nach der Nutzungsdauer werden die Geräte revisionssicher gelöscht und ressourcenschonend verwertet. 

Informationen

Tel.: 0800/10 06 43 90 

E-Mail: wgkd@syno.care

Internet: www.wgkd.de/rahmenvertrag/o2-telefonica.html

31.03.2021 - Anzeigen