Benefizprojekt im Kloster Wettenhausen (Dienstag, 06. März 2018 10:16:00) / Video / Audio / Neue Bildpost

Benefizprojekt im Kloster Wettenhausen

Altes Holz und frischer Geist

Das Kloster Wettenhausen im Kammeltal hat nicht nur eine über tausendjährige Geschichte sondern auch eine riesige Klosteranlage von 38.000 Quadratmetern. Dass dort immer irgendwo Sanierungsbedarf herrscht, leuchtet ein. Die Dominikanerinnen brauchen Geld, um ihr Kloster in Schuss zu halten. Mit einer Ausstellung soll nun das Schöne mit dem Nützlichen verbunden werden. Der bekannte Künstler Franz Hämmerle hat Holzskulpturen geschaffen, die jeder, der möchte, für den guten Zweck ersteigern kann. Das Spannende daran: Das Holz kommt aus dem Kloster selbst. Es sind uralte Holzbalken.

katholisch1.tv

06.03.2018 - Bistum Augsburg , Kunst