Anzeige

Eröffnung des Pilgerwegs in der Diözese Augsburg

„Via Sancti Martini“

Er ist einer der bekanntesten und beliebtesten Heiligen – egal ob bei jung oder alt. Seine Verehrung dauert schon rund 1600 Jahre an, zu seinen Ehren werden in halb Europa Umzüge veranstaltet – Sie ahnen vielleicht schon, um wen es geht: Den heiligen Martin von Tours, dessen Wandlung vom römischen Soldaten zum heilig gesprochenen Bischof die Menschen bis heute fasziniert. Deswegen laden viele Pilgerwege dazu ein, sich mit dem Heiligen Martin auf einen geistlichen Weg zu begeben. Jetzt wurde der neue Martinusweg in der Diözese Augsburg eröffnet.

katholisch1.tv