Gewalt im ehemaligen Kinderheim Donauwörth (Dienstag, 06. März 2018 08:53:00) / Video / Audio / Neue Bildpost

Aufarbeitung

Gewalt im ehemaligen Kinderheim Donauwörth

Brutale Erziehungsmethoden und Gewalt waren im ehemaligen Kinderheim in Donauwörth offenbar an der Tagesordnung. So berichten es ehemalige Heimkinder - u.a. zwei Schwestern, heute 58 und 60 Jahre alt. Passiert ist das Ganze in den 60er und 70er Jahren. Das betroffene Kinderheim im ehemaligen Kloster Heilig Kreuz in Donauwörth gehörte der Pädagogischen Stiftung Cassianeum und wurde 1977 geschlossen. Das Cassianeum ist eine rechtlich eigenständige katholische Stiftung, die heute u.a. religionspädagogische Forschung betreibt. Peter Kosak, erst seit zwei Monaten im Sitftungsvorstand, muss und möchte unbedingt diese schwerwiegenden Vorgänge aufarbeiten.

katholisch1.tv

06.03.2018 - Bistum Augsburg