Anzeige

Pfarrer Christian Hartl: ein Jahr im Amt

„Reichtum an geistlichem Leben“

Vor einem Jahr ist Pfarrer Christian Hartl ins Bistum Augsburg zurückgekehrt. Der ehemalige Geschäftsführer des Osteuropa-Hilfswerkes Renovabis und frühere Regens des Augsburger Priesterseminars wurde von Bischof Bertram Meier mit zwei Aufgaben betraut: Er wurde Bischöflicher Beauftragter für geistliches Leben und Direktor des Exerzitienhauses Leitershofen. Beides passt gut zusammen. Im noch laufenden Jahresprogramm hat Christian Hartl bereits neue Akzente gesetzt, sich einen Überblick über das geistliche Leben im Bistum verschafft und nun die erste Kunstausstellung in Leitershofen mit konzipiert.

katholisch1.tv