Anzeige

Reichweite bis 200 Kilometer

Malteser testen weltweit ersten Elektro-Rettungswagen

Der Malteser Rettungsdienst in Stuttgart testet den nach eigenen Angaben weltweit ersten vollelektrischen Rettungswagen. Der 5,5 Tonnen schwere Prototyp eines auf Ambulanzfahrzeuge spezialisierten Herstellers soll zunächst zwei Wochen lang im Alltag des Stuttgarter Rettungsdienstes eingesetzt werden, wie die Malteser am Montag mitteilten. Stationiert wird der E-Rettungswagen am Diakonie-Klinikum der Landeshauptstadt.

Das Fahrzeug habe eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern und erreiche eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometern pro Stunde. Die Batterie-Ladezeit betrage 1,5 bis 3,5 Stunden. Weitere Details zum Testlauf wollen die Malteser bei einer Pressekonferenz am Dienstag vorstellen.

KNA

05.10.2021 - Medizin , Mobilität , Umwelt