Münchner Kirchen mit politischen Parolen beschmiert (Freitag, 27. Dezember 2019 13:46:00) / Nachrichten / Neue Bildpost

Schriftzüge wie "Gott abschaffen"

Münchner Kirchen mit Parolen beschmiert

Unbekannte haben in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember in München mehrere katholische Kirchen und ein Pfarramt großflächig mit politischen Parolen und Sprüchen wie "Gott abschaffen" besprüht. Dadurch sei ein erheblicher Sachschaden entstanden, da das Entfernen der Schmierereien aufwendige Arbeiten erforderlich mache, teilte die Polizei am Freitag mit.

Bereits vom 5. auf den 6. Dezember waren fünf Gotteshäuser beschmiert worden. Die Polizei ging damals von einer politisch motivierten Straftat aus und vermutete, dass der oder die Täter aus der linken Szene stammen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

KNA

27.12.2019 - Deutschland , Kirchen , Kriminalität